kulinarische Tipps für Brandenburg, Oderturm in Frankfurt

7 kulinarische Tipps für Brandenburg, im Seenland Oder-Spree

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2019 um 17:05

Dein Wochenendausflug in Brandenburg führt dich ins Seenland Oder-Spree. Welcher Outdoorspaß dort auf dich wartet habe ich dir bereits in meinem letzten Blogbeitrag verraten, und auch bei Katja findest du unzählige Tipps fürs Seenland Oder-Spree.
Doch frische Luft und Sightseeing machen bekanntlich hungrig, und so bekommst du heute von mir 7 kulinarische Tipps für Brandenburg!

Kulinarische Tipps für Bad Saarow in Brandenburg

Bayrisch Essen in Brandenburg im Freilich am See, Bad Saarow

Bayrische Schmankerl im Biergarten genießen, dafür müssen Berliner nicht extra bis nach Bayern reisen. Im Seenland Oder-Spree, genauer gesagt in Bad Saarow, lässt sich Biergartenatmosphäre mit Seeblick genießen. Aber nicht nur ein Biergarten lädt zum Verweilen ein, auch drinnen an der Bar kann man ein paar schöne Stunden in gemütlicher Runde verbringen.

Die Speisekarte lockt mit traditionell bayrischer Küche, modern interpretiert. Ich fands richtig lecker, und kann diesen kulinarischen Tipp für Brandenburg hier an dich weitergeben.

Nikkei Cuisine in Bad Saarow

Nikkei Cuisine ist ein Zusammentreffen von japanischer und peruanischer Küche. Genauso spannend wie sich diese kulinarische Mischung anhört, so schmeckt sie auch. Ich verspreche dir nicht zu viel, wenn ich sage, dass die Nikkei Cuisine im Seebad Bad Saarow das Highlight meiner kulinarischen Tipps für Brandenburg ist. Nicht nur geschmacklich wirst du hier verwöhnt, auch optisch ist jedes einzelne Gericht ein Hingucker.

Den Köchen über die Schulter zu schauen ist in der Showköche natürlich auch jederzeit möglich und mit fachlicher Kompetenz wird dich der Chef des Hauses gerne über die einzelnen Speisekreationen informieren. Hier kannst du ein paar gemütliche Stunden deines Wochenendausflugs in Brandenburg genießen und dich voll und ganz dem kulinarischen Genuss hingeben.

Die Kaffeerösterei in Bad Saarow

Wenn du dann schon in Bad Saarow unterwegs bist, vielleicht weil du eine Sunset Sailing-Tour am Scharmützelsee unternommen hast, dann solltest du unbedingt einen Stopp in der Kaffeerösterei in Bad Saarow einlegen.

In der Kaffeerösterei haben sich Mutter und Tochter ihren Lebenstraum erfüllt: Kaffee aus aller Welt selber zu rösten. Die beiden verstehen sich als Kaffee-Pioniere in Ostbrandenburg und versuchen jeden Tag aufs Neue, bei ihren Kunden die Begeisterung für richtig guten Kaffee zu entfachen. Kaffee ohne Schnickschnack, pur und ehrlich. Mich konnten sie damit überzeugen!

Neben Kaffee werden dort noch andere Leckereien wie zum Beispiel Waffeln angeboten. Diese passen natürlich hervorragend zum Nachmittagskaffee. Diesen kulinarischen Tipp für Brandenburg darfst du dir nicht entgehen lassen!


Und sieh Mal, wie liebevoll der Laden der Kaffeerösterei eingerichtet ist! Du kannst dir sicher sein, so gemütlich wie es dort aussieht, genauso herzlich wird man von der Baristerin auch bedient!

4. kulinarischer Tipp für Brandenburg: das Turmrestaurant im Oderturm, Frankfurt

Du bist auf der Suche nach der perfekten Aussicht über Frankfurt an der Oder? Außerdem bist du hungrig und legst viel Wert auf gutes Essen und eine höfliche Bedienung? Dann ist dieser kulinarische Tipp für Brandenburg in Frankfurt an der Oder nahezu perfekt für dich!

Mein Fisch war hervorragend, die polnischen Kellnerinnen ausgesprochen höflich und zuvorkommend. Tja, und die Aussicht vom Oderturm über die ganze Stadt Frankfurt an der Oder ist einfach nur genial. Mein Besuch im Turmrestaurant im Oderturm hat sich durch und durch gelohnt und darum kann ich dir nur empfehlen, diesen kulinarischen Tipp in die Planung deines Wochenendausflugs in Brandenburg mit aufzunehmen.

5. kulinarischer Tipp für Brandenburg: die Buckower Köstlichkeiten

Du bist zufällig in Buckow unterwegs, vielleicht weil du eine Bootstour am Schermützelsee im Seenland Oder-Spree machst oder weil du deinen Wochenendausflug in Brandenburg mit einem Besuch des Brecht-Weigel-Hauses in Buckow verbindest. Wenn dich dann in Buckow der kleine Hunger packt, empfehle ich dir einen Abstecher zu den Buckower Köstlichkeiten zu machen. Dort kannst du nicht nur frisches Gemüse, Kräuter von Sonnentor und hippe Limonaden einkaufen. Je nach Saison stehen unterschiedliche Tagesgerichte zur Auswahl und du kannst diese in chilliger Atmosphäre genießen.

Picknicken vorm Schloss Neuhardenberg

Wie bereits in meinem Beitrag „9 Ideen für deinen Outdoorspass im Seenland Oder-Spree“ erwähnt, kannst du dir in Neuhardenberg Picknick-Körbe zusammenstellen lassen. Die Köstlichkeiten kannst du im Schlosspark vorm Schloss genießen. Dieser kulinarische Tipp für Brandenburg richtet sich vor allem an die Romantiker unter euch.

Siebter kulinarischer Tipp in Brandenburg – das Hotel Kaisermühle in Müllrose

Dieser kulinarische Tipp für Brandenburg ist für alle kunstbegeisterten Musikfreunde ein Schmankerl. Einmal im Monat, findet im Hotel Kaisermühle in Müllrose eine Art Wohnzimmerkonzert mit Platz für rund 45 Gäste statt. Die Musikrichtungen gehen von Jazz über Swing, und begeistern Stammpublikum genauso wie neue Gäste.

Reservierungen sollten immer vorgenommen werden, denn selbst wenn kein Konzert stattfindet, ist das Lokal meist ausgebucht. Kein Wunder, so legt die Besitzerin großen Wert auf Regionalität und die saisonalen Speisen auf der Karte wechseln mehrmals im Jahr.

Wenn du also einen Wandertrip oder Radausflug im Schlaubetal planst, dann lass dir meinen kulinarischen Tipp für Brandenburg, in Müllrose, nicht entgehen. Ein Besuch oder vielleicht sogar eine Übernachtung im Hotel Kaisermühle wird deinen Wochenendausflug in Brandenburg, im Seenland Oder-Spree, zu einem einmaligen Erlebnis machen!

Du bist auf der Suche nach weiteren kulinarischen Tipps für Brandenburg? Dann schau gerne mal bei bei meinen Kolleginnen vorbei! Janna war in der wilden Klosterküche und im Kartoffelhaus und Katja war im Tropical Island in Brandenburg, dort gabs auch was zu essen !

Warst du auch schon mal in Brandenburg unterwegs? Wo hast du lecker gegessen? Teile gerne deine kulinarischen Tipps für Brandenburg mit uns und hinterlasse mir unter diesem Beitrag einen Kommentar!


Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade von Isabel von child and compass. In ihrer Blogparade sucht sie alles Rund ums Thema Berlin: Lost Places, Reisetipps, Restaurants, Ausflüge ins Umland von Berlin und vieles mehr. Sie freut sich auf deinen Besuch bei ihr am Blog!


Transparenz: Die Recherche wurde unterstützt vom Seenland Oder-Spree und entstand während der 1. Blogger-WG. Meine eigenen Eindrücke und meine Meinung sind davon unbeeinflusst.
In den Social Media Kanälen findet ihr mehr Impressionen darüber unter #seenlandoderspree #entdeckertour #seenliebe #seenland #MomentDerBegegnung.


sharing is caring - ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst !

15 Kommentare
  1. Isabel says:

    Hallo Veronika,
    Danke dir für deinen Kommentar!
    Der Beitrag passt ebenfalls super zur Blogparade und ich freue mich natürlich sehr, wenn du damit (auch noch) teilnehmen möchtest!
    Herzlichen Dank und liebe Grüße
    Isabel

    Antworten
  2. Dr. Annette Pitzer says:

    Deine kulinarischen Bilder sehen wundervoll aus und machen Lust auf mehr davon. Eine Kaffeerösterei ist sicherlich ein Dufterlebnis der besonderen Art. Und mit so wunderschönen Picknickkörben macht es sicherlich überall Spaß zu Picknicken.
    Alles Liebe
    Annette

    Antworten
    • smilesnapandtravel says:

      Vielen Dank für dein Kommentar und stimmt! der Duft in der Kaffeerösterei war natürlich auch ganz besonders!
      Liebe Grüße, Veronika

      Antworten
  3. Miriam says:

    Da sind ein paar richtig tolle Tipps dabei, das Turm-Restaurant würde mir wohl am meisten taugen! Japanisch und peruanisch klingt aber auch nach einer sehr sehr spannenden Mischung!

    Antworten
  4. Manja says:

    Brandenburg hat ja super viel zu bieten, ich war noch nicht sooft da, aber der Beitrag macht Lust und weckt Neugierde. Die Bilder macht Hunger, sieht sooo lecker aus.

    Werde ich mir speichern, Deutschland hat so schöne Orte und echt viel zu bieten.

    LG Manja

    Antworten
    • smilesnapandtravel says:

      Nun bist du hungrig? – Ziel erreicht 😉
      Ja es ist tatsächlich so, dass wir nicht immer gleich in die Ferne reisen müssen um schöne Natur und gutes Essen zu entdecken, da hat Europa auch mehr als genug zu bieten!
      Liebe Grüße, Veronika

      Antworten
  5. Busymamawio says:

    Ich finde, Brandenburg hat Gastronomietechnisch so viel zu bieten! Ich habe verwandte bei Cottbus und bin ab und zu da. Das coolste Lokal war bisher in einem Leuchtturm 🙂
    Viele Grüße
    Wioleta

    Antworten
    • smilesnapandtravel says:

      Du hast schon mal in einem Leuchtturm gegessen? Das hört sich auf jeden Fall auch sehr cool an!
      Liebe Grüße, Veronika

      Antworten
  6. Jana says:

    Reise- und besonders Essenstipps lese ich immer gerne :-)! Leider bin ich selten in Brandenburg unterwegs – wenn ich mal nach Deutschland komme, dann um meine Eltern mitten in Mecklenburg zu besuchen. Aber die Bilder haben mir jetzt ordentlich Hunger gemacht, so dass ich ganz dringend mal wieder zum deutschen Fleischer muss (der hat auch andere Produkte wie Brezeln) …

    Antworten
    • smilesnapandtravel says:

      Ach ja das Essen geht dir bestimmt schon ab in den USA… so ging es mir zumindest nach 3 Wochen schon. Da hilft nur eines: selbst ganz viel Heimatküche kochen und eventuell mal zum deutschen Fleischer gehen, wie du schon gesagt hast.
      Liebe Grüße aus München, Veronika

      Antworten
  7. Renate says:

    MMMH! Das scheint ja alles superlecker zu sein. Ich will nächstes Jahr wahrscheinlich in diese Gegend, und da sind Deine Tipps gerade echt hilfreich für mich. Einiges werde ich mir merken und vor Ort ausprobieren.
    Danke und liebe Grüße, Renate von http://www.trippics.de

    Antworten
    • smilesnapandtravel says:

      Ach wie schön! Meinen Bericht über die Outdoor-Aktivitäten im Seenland hast du bestimmt auch schon gesehen und einen weiteren Artikel hab ich noch geplant, da kommt also von meiner Seite noch mehr Reiseinspiration für Brandenburg auf dich zu 😉
      Liebe Grüße, Veronika

      Antworten
  8. Jana says:

    Ich komme auch aus Brandenburg, in den Gegenden war ich aber noch nicht kulinarisch unterwegs! Sieht auf jeden Fall sehr sehr lecker aus! Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten
    • smilesnapandtravel says:

      Vielen Dank für deinen Kommentar! Vielleicht planst du ja in näherer Zukunft auch das Seenland kulinarisch zu entdecken 🙂
      Liebe Grüße, Veronika

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.