Fettarmer Topfenauflauf mit Birnenkompott

Dieser fluffige Topfenauflauf (oder auch Quarkauflauf) kommt ganz ohne Butter aus und ist somit nicht nur low carb, sondern auch noch low fat (dafür natürlich reich an Proteinen!). Als Beilage habe ich mich für ein leckeres Birnenkompott entschieden. Viel Arbeit hast du weder mit dem Topfenauflauf noch mit dem Birnenkompott. Beides ist schnell zubereitet und somit das perfekte Gericht nach einem langen Arbeitstag, wenn du es dir mit was Süßem auf der Couch gemütlich machen möchtest.

Die Mengenangaben gelten für 2 Personen als Hauptspeise oder 4 Personen als Nachspeise. Meine Tartform hat einen Durchmesser von 22cm und deine Form sollte auf keinen Fall kleiner sein!

ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst !
Topfenauflauf mit Birnenkompott
Topfenauflauf mit Birnenkompott
Rezept drucken
  • MenüartFood, Hauptspeisen, Mehlspeisen, Süßes, veggie & vegan
  • KüchenstilAustrian / German
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Topfenauflauf mit Birnenkompott
Topfenauflauf mit Birnenkompott
Rezept drucken
  • MenüartFood, Hauptspeisen, Mehlspeisen, Süßes, veggie & vegan
  • KüchenstilAustrian / German
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Saft einer 1/4 Zitrone schaumig rühren. Sauerrahm, Topfen und Grieß unterrühren, und für mindestens 30min kalt stellen.
  2. Eiweiß unter die Eigelbmasse heben und in eine gebutterte Auflaufform füllen. Ins vorgeheizte Backrohr schieben und für ca. 30min bei 190°C backen.
  3. Birnen schälen, achteln und entkernen. Wasser mit Zucker und Gewürzen aufkochen.
  4. Birnen im Zuckerwasser ca. 10min kochen. Am Schluss den Zitronensaft beifügen.
    Birnenkompott
  5. Topfenauflauf noch heiß mit dem abgekühlten Birnenkompott servieren.
    Topfenauflauf
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*