Mexikanische Tomatensuppe

Was fällt dir zum Thema „Kochen“ ein?

Das naheliegendste Bezugswort ist wohl „Essen“ – das ist immerhin lebensnotwendig. Viele bringen vermutlich auch „Genuss“ in Verbindung mit „Kochen“. Und einigen fallen vielleicht die Wörter „Gemeinschaft“ und „Familie“ ein. Denn Kochen will auch gelernt sein – und am besten lässt es sich von anderen lernen – von der Großmutter, vom Vater oder in einem gemeinschaftlichen Kochkurs.

Und jetzt kommen wir dem von mir gesuchten Wort schon näher. Mein gesuchtes Wort – nun es ist vielmehr ein Name – ist zwar kein Kochkurs im klassischen Sinne (in einer Großküche, mit vielen Teilnehmern, in dem dir der Vortragende Tipps zu deiner eigenen Kochpraxis abgeben kann) dennoch habe ich schon so einiges von ihm gelernt! Jetzt weißt du bestimmt schon in welche Richtung mein Rätsel geht: Richtung Fernsehküche! Und um dich nicht mehr länger auf die Folter zu spannen, verrate ich dir, an wen ich denke, wenn ich das Wort „Kochen“ höre: an Jamie Oliver! Er ist mein absoluter Lieblings-TV-Koch. Ob im Original auf Englisch, oder mit der deutschen Übersetzung – ich sehe diesem Mann einfach gerne beim Kochen zu und lasse mich gerne von seiner Sendung inspirieren. Natürlich habe ich auch eines seiner Kochbücher, welches ich immer wieder gerne zur Hand nehme. Doch eines meiner Lieblingsrezepte finde ich leider nicht in meinem Kochbuch: die mexikanische Tomatensuppe. Zum Glück findet man sein Video im Netz und ich kann diese super leckere Suppe jederzeit nachkochen. Doch wer mag schon jedes Mal nach dem Rezept im Internet suchen? Ich habe heute für dich das Rezept abgetippt und du kannst es ganz easy bei dir zu Hause ausdrucken!

Jamie Oliver's legendäre mexikanische Tomatensuppe

Jamie Oliver’s legendäre mexikanische Tomatensuppe

Was unterscheidet Jamie Oliver’s mexikanische Tomatensuppe von einer herkömmlichen Tomatensuppe?

Um mexican-feeling zu transportieren stecken in dieser genialen Tomatensuppe neben Tomaten allerhand weitere köstliche Zutaten: gegrillte Paprika, Koriander und Feta – um nur 3 zu nennen. Servierst du sie mit Nachos und einer Joghurt-Jalapenos Sauce – wirst du den Rest des Tages Sombreros in deinem Kopf tanzen lassen und am liebsten am Strand in Playa del Carmen abhängen.

Um deine Sehnsucht nach Mexiko noch größer werden zu lassen, schau dir am besten mein Rezept für Feurige Enchiladas oder Chili con Tofu an.

Aber heute geht es um Jamie Oliver’s mexikanische Tomatensuppe. Und diese ist nicht nur super lecker – sondern auch noch richtig gesund.

mexikanischer Tomatensuppe

mexikanischer Tomatensuppe

Das Geheimnis der Dosentomaten

Die mexikanische Suppe wird mit Dosentomaten zubereitet. Der Vorteil an Tomaten aus der Dose ist, dass die Tomaten erst im richtig reifen Zustand geerntet werden und somit mehr Vitamine und Nährstoffe in den Tomaten enthalten sind, als bei unreif geernteten Tomaten, die wir dann frisch im Supermarkt kaufen können. So enthalten Dosentomaten eine Menge an Lycopin – und die Verfügbarkeit von Lycopin vermehrt sich auch noch beim Erhitzen der Tomaten, da beim Erhitzen die pflanzlichen Zellstrukturen in den Tomaten aufgebrochen werden und das Lycopin gelöst wird. Lycopin zählt zu den Antioxidantien und ist ein Radikalfänger. Studien zufolge senkt Lycopin das Risiko an gewissen Krebsarten zu erkranken. Du siehst also, wenn du dir eine Tomatensuppe kochst, steht nicht nur der Genuss im Vordergrund, nebenbei hilfst du deinem Körper auch gesund zu bleiben und ihn vor etwaigen Krankheiten zu schützen.

Wusstest du eigentlich ?

Wusstest du eigentlich, dass der in den Tomaten enthaltene Farbstoff Lycopin zur Koloration von Lebensmittel dient? Lycopin wird mithilfe von organischen Lösungsmitteln – zum Beispiel Methanol – aus Tomatenkonzentrat gewonnen und dann zum Färben von Suppen oder Soßen verwendet!

Aber nun endlich zum Rezept der mexikanischen Tomatensuppe nach dem Rezept von Jamie Oliver!

 

ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst !
Mexikanische-Tomatensuppe
mexikanische Tomatensuppe
Rezept drucken
  • MenüartSuppen, Vorspeisen
  • KüchenstilMexican
Portionen Vorbereitung
6 Teller 5 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Teller 5 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Mexikanische-Tomatensuppe
mexikanische Tomatensuppe
Rezept drucken
  • MenüartSuppen, Vorspeisen
  • KüchenstilMexican
Portionen Vorbereitung
6 Teller 5 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Teller 5 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Teller
Anleitungen
  1. Frühlingszwiebel ringelig schneiden und mit den fein geschnittenen Stängeln des frischen Korianders in Olivenöl rösten.
  2. Knoblauch zum Zwiebel pressen und kurz mitrösten und mit gegrillten Parprika samt Essigwasser ablöschen.
  3. 2 Dosen Tomaten, Salz, Pfeffer, Korianderpulver und Reis in den Topf geben und 10min kochen.
  4. Für den flüssigen "Dip": Jalapenos mit Joghurt und Minze mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Suppe pürrieren und mit Zitrone abschmecken.
  6. Suppe mit Feta, Cocktailtomaten, Joghurt Dip und frischem Koriander servieren.
    Mexikanische-Tomatensuppe
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*