Erdäpflkas: mein Lieblingsbrotaufstrich

So eine kalte Jause ist schon was Feines. Mit Käse, verschiedenen Aufstrichen und eingelegtem Gemüse wird die Jause zu einem kalten Geschmackserlebnis. Was für mich als Österreicherin da nicht fehlen darf, ist ein selbstgemachter Erdäpflkas. Doch lass dich vom Namen nicht täuschen! Im gegensatz zum Obadzdn ist im Erdäpflkas gar kein Käse drinnen! Der Erdäpflkas ist ein einfacher Brotaufstrich aus gekochten Kartoffeln, Gewürzen und Sauerrahm, der am besten auf einer frischen Scheibe Krustenbrot schmeckt!

ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst !
Erdäpflkas
Erdäpflkas: mein Lieblingsaufstrich
Rezept drucken
  • MenüartFood, Kalte Gerichte, Kartoffeln, veggie & vegan
  • KüchenstilAustrian / German
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
35 Minuten
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
35 Minuten
Erdäpflkas
Erdäpflkas: mein Lieblingsaufstrich
Rezept drucken
  • MenüartFood, Kalte Gerichte, Kartoffeln, veggie & vegan
  • KüchenstilAustrian / German
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
35 Minuten
Portionen
8 Portionen
Kochzeit
35 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Kartoffeln mit der Schale kochen, schälen und grob reiben. Zwiebel fein hacken.
  2. Kartoffeln mit Zwiebel, Sauerrahm und Gewürzen verrühren. Anschließend mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehlen lassen.
  3. Vor dem Verzehr erneut abschmecken, eventuell ist Nachsalzen nötig. Servieren und Genießen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*