Einträge von smilesnapandtravel

Sport: 3 Tricks für mehr Motivation

Letzte Woche habe ich euch von meiner sportlichen 13-Wochen Challenge berichtet. Warum ich überhaupt mit dem Sport angefangen habe, was mir der Sport bringt und welche körperlichen und geistigen Erfolge ich in den 13 Wochen erzielen konnte. Doch wie schaffe ich es überhaupt dran zu bleiben und den inneren Schweinehund zu überlisten? Mich immer wieder […]

, , , , , , , , , , , ,

Erdbeer-Rhabarber Crumble mit Kokos

Ein Hoch auf die Erdbeersaison! Den klassischen Erdbeerkuchen bekommst du an jeder Ecke, doch wie wäre es mal mit einem erfrischenden Erdbeer-Rhabarber Crumble mit Kokos aus dem Ofen? Dazu passt hervorragend ein Klecks geschlagene Sahne oder bestimmt auch eine Kugel Vanilleeis!

, , , , , , , , ,

Banana Bread ohne Zucker mit Kokos und Nüssen

Schnelles Banana Bread Rezept ohne Zucker dafür mit Schokolade-Resteverwertung und überreifen Bananen! Für ein richtig leckeres Banana Bread verwendest du am besten sehr reife Bananen. Diese sind nämlich so süß, da brauchst du keinen zusätzlichen Zucker! Banana Bread Rezept drucken MenüartKuchen & Torten, Süßes KüchenstilAmerican Portionen Vorbereitung 1 Kuchen 15 Minuten Kochzeit 50 Minuten Portionen […]

Banana Bread

Banana Bread

Rezept drucken

  • MenüartKuchen & Torten, Süßes
  • KüchenstilAmerican
Portionen Vorbereitung
1 Kuchen 15 Minuten
Kochzeit
50 Minuten

Portionen Vorbereitung
1 Kuchen 15 Minuten
Kochzeit
50 Minuten

Banana Bread

Banana Bread

Rezept drucken

  • MenüartKuchen & Torten, Süßes
  • KüchenstilAmerican
Portionen Vorbereitung
1 Kuchen 15 Minuten
Kochzeit
50 Minuten

Portionen Vorbereitung
1 Kuchen 15 Minuten
Kochzeit
50 Minuten

Zutaten


Portionen: Kuchen

Anleitungen
  1. Schokolade schmelzen.
    Bananen mit der Gabel zerdrücken.
    Trockene Zutaten (Mehl, Kokosflocken, Nüsse, Backpulver) vermengen.
    Backrohr auf 175°C vorheizen.

  2. Eier schaumig schlagen. Kokosöl und Schokolade untermischen. Bananenmatsch untermischen.

  3. Trockene Zutaten unterheben und in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen.

  4. Kuchen bei 175°C rund 50 Minuten backen.
    Banana Bread zum Frühstück

, , , , , , , , , ,

Sommerliche Blitzspaghetti, vegan

Die Gemüseernte im Garten hat bereits begonnen, und neben Salat, Zwiebel und Gurken sind auch die ersten Zucchini bereits erntereif. Zusammen mit Paprika und Tomaten habe ich die Zucchini (in Form von Zoodles) gestern frisch zur Pasta serviert.

, , , , , , , , , , , , , , ,

Marmor-Muffins

Einfaches Rezept für schokoladige Marmor-Muffins. Eine tolle Idee zur Restverwertung von Schokoladepralinen, Heidelbeeren und/oder Cashewnüssen! Pimp your Muffin: mit Schokoresten, Heidelbeeren und Cashewnüssen Das kennt bestimmt jeder: den Schokonikolaus will nach Silvester niemand mehr essen, genauso wenig wie den Schokoosterhasen im Mai. Da fragt man sich, wie konnte es nur so weit kommen, dass soviel […]

Schokolade Resteverwertung

Marmor-Muffins

Rezept drucken

  • MenüartFood, Kuchen & Torten, Süßes
  • KüchenstilAmerican, Austrian / German
Portionen Vorbereitung
12 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten

Portionen Vorbereitung
12 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten

Schokolade Resteverwertung

Marmor-Muffins

Rezept drucken

  • MenüartFood, Kuchen & Torten, Süßes
  • KüchenstilAmerican, Austrian / German
Portionen Vorbereitung
12 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten

Portionen Vorbereitung
12 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten

Zutaten

Portionen: Portionen

Anleitungen
  1. Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen belegen.

  2. Butter in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen.
    Pralinen vorsichtig in der Mikrowelle schmelzen.

  3. Die nassen Zutaten: Eier, Milch, Öl und Butter mit dem Schneebesen verschlagen und mit etwas Salz und dem Zitronenabrieb würzen.

  4. Die trockenen Zutaten: Zucker, Mehl, Vanillezucker, Puddinpulver und Backpulver zu den nassen Zutaten mischen.

  5. 2/3 der Masse in die Muffinsförmchen füllen.
    Das restliche Drittel der Teigmasse mit der geschmolzenen Schokolade vermischen und den dunklen Teig auf dem hellen Muffinteig verstreichen.
    Muffins mit Cashewnüssen verzieren und / oder Heidelbeeren in den Teig drücken.

  6. Bei 180°C Heißluft die Muffins ca. 25min backen – mit einem Zahstocher die Stäbchenprobe durchführen (wenn beim Reinstechen in den Muffin kein Teig mehr kleben bleibt sind die Muffins durch!)

  7. Je nach Lust und Laune mit Staubzucker bestreuen, warm zum Kaffee oder kalt zum Frühstück genießen.
    Muffins mit Schokolade, Cashewnüssen und Heidelbeeren