Formentera in 8 Stunden

Formentera ist mit seinen rund 85km² die zweitkleinste bewohnte Insel der Balearen und befindet sich rund 9km südlich der Insel Ibiza. Die Fahrt mit der Fähre von Ibiza nach Formentera dauert ca. 30 Minuten und warum sich ein Tagesausflug ala „Formentera in 8 Stunden“ auf diese paradiesische Insel lohnt, wirst du gleich wissen!

Weiterlesen

Schlittenfahrt in Bayern auf der Naturrodelbahn Brünnsteinhaus

Winterwanderung in den Bayrischen Alpen

Der Winter naht. Naja nicht ganz, eigentlich ist er schon voll da, der Winter in Bayern. Die einen lieben ihn, die meisten aber, so habe ich das Gefühl, wünschen ihn sich ganz schnell wieder vorbei. Ich gehöre zu ersteren – ich kann gar nicht genug von der verzauberten Schneelandschaft im Winter bekommen. Also nichts wie ab in die Berge Bayerns! Nein, nicht zum Skifahren oder Snowboarden. Ich habe eine Winterwanderung in Bayern zum Brünnsteinhaus mit anschließender Schlittenfahrt ins Tal hinab gemacht. Und ich kann dir sagen: So eine Winterwanderung hat seinen Reiz! Wenngleich sie ohne Spikes an den Schuhen zu einer rutschigen Herausforderung werden kann.

Am Ende dieses Beitrags gibt’s übrigens ein kleines *Gewinnspiel* ! Gewinnen kannst du 4 Dinge, die du sehr gut für deinen nächsten winterlichen Ausflug brauchen kannst! Was genau liest du am Ende des Beitrags!

Weiterlesen

Krk – ein Inselparadies in Kroatien

Krk – die nördlichste Insel in der Kvarner Bucht

Krk hat zwar einen Flughafen, ich selbst habe Krk, eine der schönsten Inseln in Kroatien, jedoch 2 mal mit dem Auto bereist. Vom kroatischen Festland lässt sich Krk über eine Brücke gegen einen Aufpreis von nicht ganz € 5,00 erreichen. Die einzelnen Vorzüge einer Autoreise brauche ich hier nicht einzeln aufzulisten, Unabhängigkeit jedoch steht an oberster Stelle. Für viele Österreicher und Bewohner des Süddeutschen Raumes ist Kroatien auch auf Grund seiner Lage eines der beliebtesten europäischen Reiseziele im Sommer.

Weiterlesen

Wandern in Bayern: von der Gotzenalm hinunter zum Königssee

Wanderung Gotzenalm im Nationalpark Berchtesgaden

Morgenstund hat Gold im Mund

Geweckt von den Sonnenstrahlen zur frühen Morgenstund gings erstmal auf die Terrasse der Gotzenalm zum Frühstücken. Hoch auf dem Berg aufzuwachen und im Sonnenschein die erste Mahlzeit des Tages zu sich zu nehmen, während der Blick übers schneebedeckte Gebirge schweift, füllte mich zutiefst mit Zufriedenheit und auch mit Motivation! Diese konnte ich gut gebrauchen, denn wer rund 5 Stunden Aufstieg (von Schönau am Königssee hoch zur Gotzenalm) vom Vortag hinter sich hat weiß, es folgt ein genauso langer Abstieg!

Weiterlesen

Herbstwanderung zur Pasterze des Großglockners

Pasterzenweg: Margaritzen Speicher

Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern zählt mit 1.856 km² Fläche zu den größten Nationalparks Europas und zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde.

Er birgt die mächtigsten Gipfel Österreichs sowie die größten Gletscherflächen der Ostalpen. 342 Gletscher prägen das Landschaftsbild des Nationalparks Hohe Tauern. 10 % (173 km²) des Parks sind vom Gletschereis bedeckt (Stand 2015).

Weiterlesen